Beschreibung: D:\ED\Berufliches\AstroMedizin\images\nt.gif

Beschreibung: D:\ED\Berufliches\AstroMedizin\images\s2dlogo.jpg

Beschreibung: D:\ED\Berufliches\AstroMedizin\images\nsm0.gif

Beschreibung: D:\ED\Berufliches\AstroMedizin\images\nm1.gif

Beschreibung: D:\ED\Berufliches\AstroMedizin\images\nm2.gif

Beschreibung: D:\ED\Berufliches\AstroMedizin\images\nm3.gif

Beschreibung: D:\ED\Berufliches\AstroMedizin\images\nm5.gif

Beschreibung: D:\ED\Berufliches\AstroMedizin\images\nosm5_9.gif

Beschreibung: D:\ED\Berufliches\AstroMedizin\images\nm5_10.gif

Beschreibung: D:\ED\Berufliches\AstroMedizin\images\nm5_11.gif

Beschreibung: D:\ED\Berufliches\AstroMedizin\images\nm6.gif

Beschreibung: D:\ED\Berufliches\AstroMedizin\images\nm7.gif

Beschreibung: D:\ED\Berufliches\AstroMedizin\images\pcp.gif

StartseiteBeschreibung: D:\ED\Berufliches\AstroMedizin\images\parrw.gifWelthoroskop 2009

Beschreibung: D:\ED\Berufliches\AstroMedizin\images\pl570.gif

 

 

Wer immer bekannte Wege geht

hat keine neuen Ziele!

 

 

WELTHOROSKOP FÜR DAS JAHR 2009

21.12.2008 – 21.12.2009

(GMT) 12.05 Uhr Greenwich

mit Planetenstillständen

Copyright 2009 by Elfriede Schilddorfer

Bergheidengasse 18/1   A – 1130 Wien

www.astro-medizin.eu

 

 

 

Wir verändern den gesamten Planeten, nur im Grund ist nicht die Erde in Gefahr, sondern wir selbst.

 

Wir erleben einen Umsturz der Welt- und der bestehenden Gesellschaftsordnung. Unsere Gesellschaft hat sich von moralischen und ethischen Prinzipien, sowie von der Wahrheit und der Gerechtigkeit verabschiedet. Aber nicht die Zeit, sondern die Menschen sind aus den Fugen geraten.

 

Die internationale Finanzkrise hält die Wirtschaft im Würgegriff. Sie erschüttert das System in ihren Grundfesten. Die Wirtschaft bricht aufgrund des Finanzcrash zusammen. Milliarden aus den Staatskassen werden nicht reichen, die Krise zu bewältigen - egal wie viele man sich noch bei den Steuerzahlern ausborgt.

Selbst die astronomischen Summen, die weltweit zur Stabilisierung der Bankenwelt, der Konjunktur und ganzer Volkswirtschaften aufgebracht werden, sind nicht einmal ein Tropfen auf den heißen Stein. Viele Milliarden, die zwar investiert werden, aber im Wirtschaftskreislauf nur zum Teil ankommen. Die Konsequenz werden Kursstürze mit teilweise verheerenden Folgen sein.

Unternehmen müssen stillgelegt werden und es wird daraufhin zu einem rasanten Anstieg der Kurzarbeit und zu massivem Stellenabbau kommen. Die Situation ist schwierig und ein Ende der  Durststrecke nicht absehbar. Die gefährliche Abwärtsspirale ist noch lange nicht aufzuhalten.

 

Wir erleben die weltweit größte Bankrotterklärung des Kapitals und der kapitalistischen Gesellschaft. Sie ist die dramatische Auswirkung von gierigen und skrupellosen Finanzmanagern.

Im Zuge der globalen Finanzkatastrophe wird kein Stein auf dem anderen bleiben. Die Wirtschaft steht still, die Märkte kollabieren und die Staatskassen leeren sich. Die Folge: Die späteren Generationen haben die Schuldenlast zu tragen.

Als falsches Zeichen beschenken sich in diesen schwierigen Zeiten Beamte eigenmächtig mit teuren Autos. Die Öffentlichkeit ist aufgebracht und hat klarerweise dafür kein Verständnis.

 

Die sozialen Unterschiede in der Gesellschaft und der Wirtschaftskurs der Staaten führen zu einer Explosion der Gewalt. Ohnmächtige Wut und Zorn treiben die Menschen auf die Straße. Es besteht die Gefahr von Übergriffen. Drohungen machen die Bewachung von Gebäuden notwendig.

 

Die Banken üben sich in Zurückhaltung. Sie sind voll und ganz damit beschäftigt, die verspielten Schadenssummen zu erfassen, die sie beim internationalen Roulette der Finanzwelt riskiert haben. Die weltweite Talfahrt der Börsen setzt sich fort. All dies nährt Misstrauen und erzeugt einen weiteren Vertrauensverlust. Die Finanzmärkte werden strengeren staatlichen Regeln unterworfen.

 

Wir leben in inflationären Zeiten. Das Vertrauen ins Geld schwindet. Die wirtschaftlichen Ängste bewirken einen Umschwung im sozialen Klima und eine Veränderung in unserer Mentalität. Im Leben jedes einzelnen kommt es zu großen Umwälzungen. Viele müssen auf das Notwendigste verzichten und die Unsicherheit des Arbeitsplatzes zwingt jeden zu höheren Leistungen.

Die Bevölkerung blickt besorgt in die Zukunft. Der Wohlstand ist in Gefahr, ein Gefühl der

Ohnmacht macht sich breit. Die Zahl der Alkoholiker steigt. Die bittere Armut und wachsende Unsicherheit führen zu Schwangerschaftsabbrüchen und Selbstmorden. Viele Kinder sind Frühgeburten und nicht lebensfähig.

Die Vertreter der Staaten finden keine Lösung der anstehenden Probleme und ergehen sich in sinnlosem Palaver. Mancher Wirtschaftsboss muss den Hut nehmen, allerdings nicht ohne ungerechtfertigten Bonus und hohe Abfertigung.

Die Politiker und die Manager haben den Bezug zur Wirklichkeit und das Gespür für die Menschen verloren.

 

Das Jahr wird geprägt von Kriegsgefahr und Katastrophen. Der Klimawandel beschleunigt sich dramatisch. Aber seitens der Politik wird weiter nur vertagt und versagt. Faule Tricks und Kompromisse vereiteln die Rettung der Welt.

 

Die Erde heizt sich auf und die Pole schmelzen drastisch mit verheerender Wirkung. Der Meeresspiegel steigt und Inseln versinken im Meer. Dazu kommt die andauernde Neuverschmutzung des Wassers und die Erde wird allmählich zur Wüste. Auch im Weltraum lauert Gefahr.

Dieses Erbe hinterlassen wir jenen, die diesen geschundenen Planeten betreten, nachdem wir ihm  Lebewohl gesagt haben!

Es kommt die Zeit, da phantasievolle Menschen sich neue Lösungen für alte Probleme einfallen lassen.

 

Immer größere Dürregebiete entstehen auf der Welt und eine Bevölkerungsexplosion steht dem gegenüber. Das Wasser geht zur Neige und die Dürre wird für viele existenzbedrohend. Gravierenden Ernteausfälle sind vorprogrammiert und so steigt weltweit die Zahl der Hungernden und Flüchtlinge.

 

Naturkatastrophen, Hitzeperioden, extreme Kälte, Schneemassen und Lawinen, Groß– und Waldbrände, Brandstiftung, Wassermangel und Luftverschmutzung nehmen zu. Orkanstürme ziehen eine Schneise der Verwüstung und auf der Erde geht immer öfter das Licht aus.

Hinzu kommen Pannen in Atomkraftwerken, schwere Flugzeugunglücke, Verluste in der Schifffahrt,  Nahrungsmittelskandale, Seuchen und Epidemien. Es droht ein Massensterben. Tausende Menschen werden obdachlos. Die Natur fordert ihre Opfer – die Not wird immer größer und die Flüchtlingsströme immer länger.

 

Die Kriminalität steigt. Einbrüche, Diebstähle, Zerstörungen und sinnlose Gewalt bis hin zu Mord und Vergewaltigung sind an der Tagesordnung. Die Polizei ist immer öfter machtlos.

Es kommt zu schweren Anfeindungen und schrecklichen Übergriffen gegen Ausländer.  

Die Angst geht um – und die Menschen rücken wieder näher zusammen.

 

Die immer älter werdende Gesellschaft vereinsamt.

Doch die Probleme beginnen schon in der frühen Jugend: Immer mehr Kinder werden depressiv. Den Jugendlichen fehlt eine Zukunftsperspektive. Die Arbeitslosigkeit und damit das fehlende Geld für Suchtmittel sind ein Grund für Gewalttaten und Verbrechen. Schon Schüler und Kinder bilden Jugendbanden und werden zu brutalen Straßenräubern. Die rücksichtslose Gewalt auch an den Schulen führt zu einem Überwachungssystem.

 

Das Ansehen der EU schwindet aufgrund von Korruption und sinnlosen Verordnungen. Es fehlt weiterhin an Bürgernähe und demokratischer Auffassung. Machenschaften innerhalb der EU führen dazu, dass Kritik und Skepsis zunehmen. Die Stimmung ist auf dem Tiefpunkt und fordert eine grundsätzliche Neuausrichtung der EU – Politik.

 

In einer Glaubensgemeinschaft kommt es durch falsche Entscheidungen zu einem Aufstand der Basis, zum Abbruch des Dialogs und zu Kirchenaustritten.

 

Nach einer Trennung gelingt einer Flüchtlingsfamilie wieder die Zusammenführung. Täuschung und Falschheit lassen das Mitleid schwinden.

 

 

Im Umgang mit Flüchtlingen kommt es zu mehr Härte und rücksichtsloser Überprüfung.

Reformideen zur Erweiterung der Sprachkenntnisse bei Flüchtlingen/Ausländern stoßen auf

      Widerstand, da wenig Interesse an einer Integration besteht.

 

ÖSTERREICH

BK. Werner FAYMANN

Die Zusammenarbeit mit den Regierungspartnern verläuft trotz mancher Differenzen erfolgreich,

harmonisch und von Einsicht geprägt. Die tägliche Arbeitsplanung ist gründlich und sachlich.

Die Verluste in Aktiengesellschaften und vielen Unternehmungen machen ihm Sorgen.

Auf Probleme reagiert er schnell, jedoch oft ohne Erfolg.

 

VK. Josef PRÖLL               

zeichnet sich durch ernstes und praktisches Denken aus. In seiner wichtigen Position als

Finanzminister und Parteichef ist er gründlich und sachlich und allseits beliebt.

Selbstbewusst, besonnen und realistisch geht er an die Probleme heran und versucht in

harmonischen Diskussionen eine Wende herbeizuführen.

Für die plötzlich in Schwierigkeiten geratenen Firmen kann er in sachlichen Debatten gewaltige Konjunkturpakete durchsetzen.

AMERIKA

Pr. Barack 0BAMA

Mit Präsident Obama beginnt eine Erfolgsphase für Amerika. Er verbreitet Optimismus,

Vertrauen und Zuversicht bei vielen Völkern. Sie hoffen auf einen Umschwung zum Besseren

und auf Frieden für die Welt. Mit Elan geht er an die täglich auftauchenden schwierigen

Aufgaben. Obwohl die Opposition und die eigene Partei ihm bei manche Zielen Knüppel zwischen

die Beine werfen. Manche distanzieren sich auch aus weltanschaulichen Gründen von ihm.

 

Pr. Obama steht am Beginn seiner Präsidentschaft vor einem Scherbenhaufen. Infolge der

gewaltigen Wirtschaftskrise und der großen Arbeitslosigkeit leidet die Bevölkerung unter

Geldsorgen.

Der Druck aus Europa zwingt ihn zu politischen Entscheidungen. Trotz weltanschaulicher

Differenzen verläuft das Miteinander Europa- USA harmonisch. Pr. Obama zeigt

Gesprächsbereitschaft mit Teheran.

Bei Anschlägen findet er den nötigen Schutz.

                                          

Amerika stellt sich nach dem plötzlichen Zusammenbruch auf die Zukunft ein. Es fordert        

zu Verantwortung auf und das Verhältnis zur Umwelt wird grundlegend geändert.

 

MOSKAU / RUSSLAND       

lässt seine Macht spüren. Ein Gas-Engpass bei starker Kälte sorgt für viel Unruhe. Der

Energiestreit bringt Russland vorübergehende in eine Machtposition, die jedoch mit finanziellen

Einbußen erkauft wird. Zukunftssorgen und Hoffnungslosigkeit führen zu einem Volksaufstand, der

rasch niedergeschlagen wird.

 

BRÜSSEL EU

Gegen die Korruption in der EU wird nichts unternommen. Initiativen für in

finanzielle Schwierigkeiten geratenen Unternehmen werden wegen der zaudernden Führung    

     nicht rasch genug realisiert. Es droht ein wirtschaftlicher Zusammenbruch in Europa.

           

BK. ANGELA MERKEL        

hat wachsenden Einfluss und viele Stunden des Erfolgs, erlebt aber auch schwere Enttäuschungen. Aufgrund ihrer Vernunft und ihrer Besonnenheit setzt sie sich durch. Sie findet für das Rettungspaket Verständnis und kann ihre Ideen in die Tat umsetzen. Sie handelt schnell und setzt ihre ganze Kraft gegen die große Armut ein. Trotz gewaltiger Geldausgaben kommt es in Deutschland zum wirtschaftlichen Zusammenbruch.

Gegenüber Pr. Obama vertritt sie ihre eigene Meinung.

 

TEL  AVIV /ISRAEL

Bomben und Kriegsgräuel durch militärische Verbände Israels gegen Zivilisten erregen die

Welt. Machtvolle Worte der Vernunft von BK. Merkel und den Großmächten zwingen zur

 

 

unverzüglichen Waffenruhe. Es ist Hilfe zur rechten Zeit. Viel Kapital steht für Israel auf dem Spiel.

Trotz großer Anstrengungen findet sich kein Ausweg aus der Krise. Verhandlungen scheitern am

hartnäckigen Widerstand beider Parteien.

 

TEHERAN / IRAN                

Der Iran ist führend an der Verbreitung des Islam und seiner Weltanschauung beteiligt.

Man arbeitet an einem AKW.

 

 

 

 

Einige kritische Tage: 

 

       Um den     4.,  5. 2. 09 für die um den 9.3., 10.6., 12.9. und 11.12. Geborenen.

                      13., 14. 2. 09 Gefahr für das Flugwesen.

                    24., 25. 2. 09 Gefahr für das Flugwesen.                     

                    16., 17. 3. 09 Wasser/Schnee.

                      6.,   7. 4. 09 Naturgewalt.

                      15., 16. 4. 09 Gefahr für das Flugwesen, Erdbeben, Überschwemmungen.

                           18. 4. 09  Schwere Unfälle, Attentat, Terror.

                      16., 17. 5. 09 Sturmflut.

                    16., 17. 6. 09 Überschwemmungen.

                      17., 18. 7. 09 Gefahr für das Flugwesen, Überschwemmungen,

                                         Groß –und Waldbrände.

                    17., 18. 8. 09 Gefahr von Groß –und Waldbränden, Erdbeben, Wassermassen,

                                         schweres Unglück, Vernichtung großer Werte, Geldverlust,

                                         Waffenstillstand.

17., 18. 9. 09 Zusammenbruch erleben, mächtige Schwierigkeiten für viele durch                             Täuschung, Überschwemmungen.

16., 17.10. 09 Gefahr für das Flugwesen.

       20.10. 09 Mächtige Wasserkatastrophe, Schiffsunglück, gewaltiges Elend.

                     18., 19.11. 09 Tsunami, Tod durch Ertrinken.

       14.12. 09 Wirbelsturm, Wasserkatastrophe.         

                       Ab Mitte Juni bis Anfang Oktober gehäuft Groß- und Waldbrände.      

 

 

 

 

                                                                                                                 Wien,  23. 12. 2008

 

 

Krankheitsanlagen:

Ne – Mo / Ha                       Magenkrebs

Ne = Ze                               Impotenz

Ne+Pl-Ha=Ze                       Grippewelle

Mo - Sa / Ne                                     Frauenkrankheit

So+Ha-Ve=Vu                     Hautkrankheiten

Sa+Ne-Kn=Wi                     Seuchen weltweit

As+Ma-Ne=Ha                     Gefährliche Infektion

Sa+Ne-Ha=Wi                     Typhusepidemie (Cholera)

 

Venus             15.28 Wi       Bauchspeicheldrüse/Schlaganfall

Venus             13.00 Fi        li. Fußarterie

Mars                24.04 Zw      Fingergelenke

Mars                19.41 Lö       Herz

Saturn             21.46 Jg        Gallenblase

Saturn             14.54 Jg       Nabelbruch

Neptun            23.43 Ws      Wadenbeinmuskel

Neptun            26.30 Ws      Wadenbein

Hades             26.46 Zw       Handwurzelknochen

Hades             29.34 Zw       Finger/Wirbelsäulenverletzung

                                                                

                                          

Verwendete Stillstände:

 

     Merkur            7.45 Ws,   21.47 Sb,   1.45 Zw,  22.55 St,  6.13 Wg,  21.38 Jg           

     Venus           15.28 Wi,    13.00 Fi                          

     Mars             24.04 Zw (31.1.08),    19.41 Lö

    Jupiter           27.01 Ws,   17.10 Ws                                                

Saturn          21.46 Jg,    14.54 Jg                                                                                              Neptun         26.30 Ws,   23.43 Ws                         

     Pluto              3.17 Sb,        0.36 Sb

    Cupido          17.18 Sh,     15.09 Sh

    Hades          26.46 Zw,     29.34 Zw                                           

    Zeus             12.39 Wg,    11.05 Wg

    Kronos           3.35 Kb,      5.43 Kb

    Apollon         26.59 Wg,    25.39 Wg

    Admetos       24.16 St       26.08 St

    Uranus         26.37 Fi        22.42 Fi

    Vulkanus      24.37 Kb      26.23 Kb

    Poseidon        9.02 Sk        7.54 Sk

 

 

Meridian       1.26 Sb

Aszendent    3.45 Wi

  Mond          24.04 Wg

  Knoten        11.30 Ws

 

 

 

 

    Literaturnachweis: Transneptun – Ephemeride 2001 – 2050

   „Dem Leben vor dem Leben auf der Spur“ von Elfriede Schilddorfer

    Regelwerk für Planetenbilder von Alfred Witte

Regelwerk – Neufassung von Ruth Brummund

ABC für Planetenbilder von Udo Rudolph

 

 

   Kopien an:

   Dr.Hugo Portisch, Wien

Prof.Dr.Dr. Johannes Huber, AKH Wien

AV Deutscher Astrologenverband

 

 

 WIDDER                             15.00 

SONNE                                15.00 

HADES                               14.34

PLUTO                               15.36 

Ur+Ze-Kr                             14.38  Das Jahr wird hoch explosiv und es besteht Kriegsgefahr  

Vu-Cu                                 15.10  Es droht das große Sterben.                                               Ha / Kr                                  15.11  Die verbündeten Großmächte

Ze+Vu-Me                           14.31  gebrauchen scharfe Worte.

Ha / Kr                               15.10  Verbrecherischen

Ap+Vu-Ne                           14.39  korrupten

Ma / Kr                               14.53  gierigen Managern

Ha+Vu-Ap                           15.18  verdanken wir die schweren wirtschaftlichen Verluste,

Ha+Kr-Ju                             15.19  die Bankenpleiten

Ha+Ha-Ma                           15.30  und Arbeitslosigkeit.                  

Pl / Ha                                15.05  Es droht weltweit der wirtschaftliche Zusammenbruch.

Pl+Vu-Ap                            15.00  Gewaltige Veränderungen/Umstellungen in der

                        Wirtschaft werden notwendig.

Ap+Vu-Ma                           15.35  Doch die Anstrengungen und

Cu / Ze                                14.58  Leistungen

Ma / Kr                                14.53  der  Regierungen für Unternehmungen verpuffen.

Cu / Ze                               14.58  Die bestehende Gesellschaftsordnung gerät aus den                            Fugen.

Sa+Ur-Vu                           15.08  Die gewaltige gefährliche Krise 

Ma+Ne-Ju                           15.37  führt zu Vermögensverlust

Pl / Ha                                15.05  und wachsender Armut.

Wi+Ze-Ad                           14.57  Es ist der Beginn von Einschränkungen.

Ne+Kr-Ju                            15.17  Vermögensschwund

Ju+Ha-Ne                            15.04  und Geldverluste durch Betrug

Ju+Cu-Ha                            15.24  und den Bankverlusten               

Ju+Ap-Ma                           14.56  sowie die Zinsenzahlungen,

Ha+Ad-Ne                           14.11  lassen die Zukunft hoffnungslos erscheinen.

 

Me / Ur                               14.27  Die täglichen aufregenden Nachrichten

Ha+Ha-Ma                          15.30  über schwere Unglücksfälle,

Ha+Ap-Vu                           15.10  umfangreiche Zerstörungen,                                                        

Sa+Ha-Ap                           14.41  Flüchtlingsströme

Pl / Ha                                15.05  und Hunger 

Ur / Ha                               15.06  machen den Menschen Sorgen.

 

Ha+Ap-Vu                           15.10  Gegen die zunehmende Gewalt,

Ma / Kr                               14.53  kriminellen Handlungen

Ne // Me/Ze                         15.04  und Bedrohungen

Ma / Kr                               14.53  ist die Polizei machtlos.

 

Ad+Po-Kr                15.27  Mit wie wenig Weisheit wird unsere Welt regiert.

Cu / Ze                               14.58  Trotz gemeinsamer Anstrengung

As / Ha                               15.15  weitet sich die Umweltverschmutzung aus.

Ur / Pl                                 14.57  Die sprunghafte Entwicklung

Ur / Kr                                15.12  von Naturgewalten in

Mo+Pl-Ap                              14.48  unserem Lebensraum, 

Me / Ma                              15.08  erfordert schnelles Handeln.

Wi+Ze-Ad                            14.57  Erdbeben,

Ze+Ze-Vu                            15.41  gewaltige Eruptionen,

Ha+Ap-Mo                           14.41  Dürre- und Hitzeperioden, großer Wassermangel,

Pl / Ha                                15.05  Nahrungsmittelskandale, Hunger,

Sa+Ne-Kn                            14.54  weltweite Seuchen und Infektionen

Ur+Ze-Kr                              15.12  und Kriege kosten vielen Menschen das Leben.

 

Ju+Ze-Vu                            15.03  Viele Kinder sind

Ve / Sa                               15.11  Frühgeburten und nicht lebensfähig.

Ha+Ha-Ma                           15.30  Der Arbeitsverlust

Ve / Cu                               15.18  lässt Familien verarmen. (usw. bis S. 18)

 

 

 

 

 

Beschreibung: D:\ED\Berufliches\AstroMedizin\images\pl570.gif

Beschreibung: D:\ED\Berufliches\AstroMedizin\images\parrw.gifKontaktBeschreibung: D:\ED\Berufliches\AstroMedizin\images\parrw.gifImpressum

 

Beschreibung: D:\ED\Berufliches\AstroMedizin\images\pcp.gif

Beschreibung: D:\ED\Berufliches\AstroMedizin\images\pcp.gif

Beschreibung: D:\ED\Berufliches\AstroMedizin\images\pcp.gif